Andere routen:
  1. Höhlen
  2. Pontinische Inseln
  3. Sport
  4. Die Domitian Villa (I Jh.)
  5. Der Bereich des Weilers Fogliano
  6. Der Wald
  7. Die Feuchtgebiete
  8. Rom (Tagesausflug)
  9. Pompeji und Herculaneum (Tagesausflug)

Mittelalterliche Stadt

CirceoCasaMare - Main routes

Nymphe e Sermoneta
Der Garten der Nymphe ist eine Oase, die Poesie, Mystik inspiriert. Am Fuße der Berge Lepine, an der Grenze zwischen der Stadt Cisterna di Latina und die nächste Sermoneta.
Es enthält eine Mischung aus Geschichte, Mythos, Legende, Kunst. Verschiedene Quellen sprechen über ihre Ursprünge. Die am weitesten sind solche aus der römischen Zeit, von Plinio in der "Naturalis Historia" erwähnt. Er spricht von einem Tempel, wo und Anbetung Vergabe von Geschenken an die Nymphen.
Ninfa ist eine erstaunliche botanische Garten zu den schönsten in Italien aufgeführt. In dem Umfang stand eine mittelalterliche Stadt mit dem Schloss und der Turm (unter Ruinen gibt es auch noch einige alte Kirchen).
Rund um die Provinz Latina, können Sie das schöne mittelalterliche Dorf Sermoneta, einer charmanten Stadt reich an Kultur und Geschichte, deren Ursprung in den Nebeln der Zeit verloren, wahrscheinlich in der vorrömischen Zeit.
Im Laufe der Jahrhunderte in der imposanten Castello Caetani in Sermoneta und in der Stadt selbst, verwendet illustre Könige und Päpste zu leben in.
Heute Sermoneta bewahrt diese immense Erbe, Kunst und Kultur, so sehr, dass es zu einem der wichtigsten Orte am Stadtrand von Rom wurde.
Ein mittelalterliches Dorf blieb praktisch unversehrt mit Straßen, klettern Wicklung, Kalkstein Häuser, alte Läden, wo man sich die Düfte und Gerüche von frisch gebackenem Brot, von Omas Keksen und Wein.
http://www.comunedisermoneta.it/

Cori
Unter den archäologischen Ruinen dieser malerischen Dorf finden Sie eine mittelalterliche Polygonal Walls (IV-V Jahrhundert n. Chr.) und der Tempel des Herkules. Andere Websites von besonderer Bedeutung sind die Annunziata Kirche mit ihren Fresken aus dem fünfzehnten Jahrhundert und dem zwölften Jahrhundert.
http://www.comune.cori.lt.it

Priverno
Mittelalterliches Dorf von landwirtschaftlichen Interessen zwischen den Ausoni und Lepine Halterungen entfernt.
Obwohl seine Ursprünge vorrömischen sind, viel stärker sind die gotische Einflüsse wie Sie in die Architektur der Kathedrale mit ihren gotischen Portal zu sehen, im Rathaus und in der St. Benedetto Kirche (neuntes Jahrhundert) mit Fresken aus verschiedenen Epochen.
http://www.comune.priverno.latina.it/

Itri
Zwischen den charakteristischen Stadt der Aurunci hat Itri einer strategischen Position zwischen zwei Bergketten gefunden werden. Im Mittelalter war eine Burg, eine Rolle, durch den neunten Jahrhundert Schloss mit seinen drei Türmen unterschiedlicher Erscheinungsformen und vier kleinere durch eine Passage verbunden Sichtung bestätigt.
http://www.itri.it/

Sperlonga
Auf einem Hügel mit Blick aufs Meer, bietet Sperlonga seinen Besuchern eine typische Mittelmeer-arabischen Stadt-Profil, mit weiß getünchten Häusern und engen Gassen, die auf und ab geht Verflechtung hergestellt. Im Südosten der Stadt gibt es die Tiberius-Höhle, war hier eine komplexe hellenistischen Statuen, einschließlich Ulysses und Polyphem, die sich als ein Teil der Villa des Tiberius gefunden werden.
http://www.comune.sperlonga.lt.it/

Andere routen:
  1. Höhlen
  2. Pontinische Inseln
  3. Sport
  4. Die Domitian Villa (I Jh.)
  5. Der Bereich des Weilers Fogliano
  6. Der Wald
  7. Die Feuchtgebiete
  8. Rom (Tagesausflug)
  9. Pompeji und Herculaneum (Tagesausflug)